Mein erster Nebenmond gesichtet

Eben auf dem Heimweg ent­deckt: Mond mit linken “Neben­mond”. Das ist qua­si das Pen­dant zu ein­er Neben­sonne — ein­er atmo­sphärischen Erschei­n­ung, wobei die Lichtquelle durch eine kristalline Wolke scheint. Es bildet sich links und/oder rechts durch Licht­brechung eine kleines, regen­bo­gen­far­biges Licht­ge­bilde. Ich kan­nte dies bish­er nur von der Sonne, wusste bis dato aber nicht, dass es auch bei dem Mond möglich ist.